Online – Treffen am 23. Februar – Was ist Autismus?

Dienstag, 23. Februar von 19.00 bis 20.30 Uhr
Thema: Autismus – was ist das?
Informationen und Austausch für Eltern, die erst kürzlich mit dem Thema Autismus in Berührung gekommen sind.

Durch das Online-Treffen führt: Silke Bauerfeind, Vorstandsmitglied, Autorin und Bloggerin zum Thema Autismus

Bei Interesse bitte anmelden unter: silke.bauerfeind@autismus-mfr.de
Nach Anmeldung werden ein Link zur Teilnahme und weitere Erklärungen zugemailt.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Bitte beachten: die Plätze sind begrenzt. Vereinsmitglieder haben Priorität.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Online – Treffen am 23. Februar – Was ist Autismus?

Online-Treffen am 18. Februar – Schule und Lockdown

Donnerstag, 18. Februar von 19.30 bis 21 Uhr
Thema: Autismus, Lockdown und Homeschooling
Austausch zwischen Eltern: Wie geht es euch? Was hat geholfen usw.?

Durch das Online-Treffen führen: Ute Haller und Florijana Haxhijaha, Vorstandsmitglieder

Bei Interesse bitte anmelden unter: ute.haller@autismus-mfr.de
Nach Anmeldung werden ein Link zur Teilnahme und weitere Erklärungen zugemailt.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Bitte beachten: die Plätze sind begrenzt, damit ein Austausch möglich wird. Vereinsmitglieder haben Priorität.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Online-Treffen am 18. Februar – Schule und Lockdown

Unser Newsletter im Februar 2021

Liebe Mitglieder und Freunde des Vereins,

Wir hoffen, dass dieser Newsletter Sie bei Gesundheit erreicht.
Das neue Jahr ist gestartet, wie das alte geendet hat: mit angezogener Handbremse bei allen Aktivitäten und wir können leider noch keinen Ausblick auf Präsenzveranstaltungen geben. Sobald es Termine zu verkünden gibt, werden wir Bescheid geben.

Allerdings möchten wir gern zu zwei Online-Treffen noch im Februar einladen:

Donnerstag, 18. Februar von 19.30 bis 21 Uhr
Thema: Autismus, Lockdown und Homeschooling
Austausch zwischen Eltern: Wie geht es euch? Was hat geholfen usw.?

Durch das Online-Treffen führen: Ute Haller und Florijana Haxhijaha, Vorstandsmitglieder
Bei Interesse bitte anmelden unter: ute.haller@autismus-mfr.de
Nach Anmeldung werden ein Link zur Teilnahme und weitere Erklärungen zugemailt.

Dienstag, 23. Februar von 19.00 bis 20.30 Uhr
Thema: Autismus – was ist das?
Informationen und Austausch für Eltern, die erst kürzlich mit dem Thema Autismus in Berührung gekommen sind.

Durch das Online-Treffen führt: Silke Bauerfeind, Vorstandsmitglied, Autorin und Bloggerin zum Thema Autismus
Bei Interesse bitte anmelden unter: silke.bauerfeind@autismus-mfr.de
Nach Anmeldung werden ein Link zur Teilnahme und weitere Erklärungen zugemailt.

Bitte für beide Veranstaltungen beachten:
Die Teilnahme ist kostenlos, die Plätze sind aber begrenzt, damit ein Austausch möglich wird. Vereinsmitglieder haben Priorität.

 

Einige interessante Links zum Weiterlesen:

Merkblatt zum Thema GrundsicherungHandreichung gegen Mobbing

Informationen über die Leistungen der Pflegeversicherung inklusive Corona-Sonderregelungen

aktuelles Steuermerkblatt des bvkm

Neues Urteil: Autismustherapie als Leistung der Teilhabe am Arbeitsleben

Ganz herzliche Grüße
Ihr Vorstand von autismus Mittelfranken e.V.

 

Falls Sie den Newsletter in Zukunft zeitnah in Ihr Email-Postfach bekommen möchten, tragen Sie sich gerne für den Neswletter ein. So verpassen Sie auch keine Anmeldefristen für Veranstaltungen, die hoffentlich bald wieder folgen werden. Sie können sich aus dem Newsletter jederzeit wieder austragen:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Unser Newsletter im Februar 2021

Unser Newsletter im Dezember 2020

Liebe Mitglieder und Freunde des Vereins,

was für ein Jahr! Und was für ein Ende jetzt im Dezember!

Die Herausforderungen sind vielfältig und auch die Einschätzungen darüber, was man Positives aus der Pandemie oder besser gesagt ihren Auswirkungen im Bereich Verhalten und Einschränkungen ziehen kann.

So empfinden es auch Familien mit autistischen Kindern und Angehörigen durchaus unterschiedlich – manche spüren Entlastung und weniger Druck durch die Gesellschaft, andere fühlen sich v.a. in Pflege und Aufsicht ihrer 24/7 zu betreuenden Angehörigen allein gelassen und nicht gesehen. Wie so oft kann man eben nicht pauschalisieren, um den Einzelnen zu sehen und gerecht zu werden.

Der Situation angepasst, haben wir dieses Jahr allen Mitgliedern per Post einen Mund-Nasen-Schutz im Vereinsdesign zukommen lassen. Auch ein Begleitbrief wird Sie auf diese Weise erreichen.

Im letzten Jahr

… fielen leider viele Verantaltungen aus.

… brauchten wir viel Zeit, um uns auch im Verein zu sortieren, weil wir ausschließlich ehrenamtlich arbeiten und die meisten Vorstandsmitglieder rund um die Uhr in Betreuung und Pflege eingebunden sind.

… konnten wir im Dezember ein erstes Online-Treffen zum Thema „Wohnmöglichkeiten für Autistinnen und Autisten“ anbieten. Weitere folgen.

… konnten wir bei einem Termin im Sozialministerium bei Frau Trautner und ihrem Team in einem persönlichen Gespräch autismusspezifische Themen anbringen und freuen uns über einen Folgetermin im nächsten Jahr.

…haben wir bei der Autismus-Strategie Bayern wichtigen Input gegeben.

… pflegten wir unsere Öffentlichkeitsarbeit auf Facebook und unserer Website weiter.

… riefen wir diesen Newsletter ins Leben, der nun in etwa monatlich erscheint und viele neue AbonnentInnen gewinnen konnte.

…waren wir am Telefon für viele Familien in der Krise unterstützend da, waren Verständnis- und Ratgeber aus Angehörigensicht.

… nahmen wir an wertvollem und auch kritischem Austausch im Autismus-Netzwerk (AKM, Ambulanz, diverse Träger, Landesverband, Bundesverband,…) teil.

… schmiedeten wir Pläne für das nächste Jahr und werden diese im nächsten Newsletter, wahrscheinlich in Form weiterer Online-Angebote – bekannt geben.

Wir wünschen Ihnen und Euch alles Gute, vor allem Gesundheit und mehr Unbeschwertheit im neuen Jahr.

Ganz herzliche Grüße

Ihr Vorstand von autismus Mittelfranken e.V.

Falls Sie den Newsletter in Zukunft zeitnah in Ihr Email-Postfach bekommen möchten, tragen Sie sich gerne für den Neswletter ein. So verpassen Sie auch keine Anmeldefristen für Veranstaltungen, die hoffentlich bald wieder folgen werden. Sie können sich aus dem Newsletter jederzeit wieder austragen:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Unser Newsletter im Dezember 2020

Online-Treffen am 14. Dezember 2020 zum Thema Wohnen

Am 14. Dezember 2020 bieten wir um 19 Uhr ein Online-Treffen zum Thema WOHNEN an.

Zielgruppe: Eltern, Angehörige, gesetzliche BetreuerInnen von Autistinnen und Autisten

Ablauf:
Am Anfang eine kleine Vorstellungsrunde
Informationen über verschiedene Möglichkeiten des Wohnens
Erfahrungsaustausch

Moderation durch zwei oder drei unserer Vorstandsmitglieder, die selbst Elternteile sind und verschiedene Wohnkonzepte mit ihren Kindern verfolgen.

Das Online-Treffen ist kostenlos.

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich unter folgender Emailadresse an: info@autismus-mfr.de
Bitte geben Sie dabei an, ob Sie Elternteil, Angehöriger oder gesetzlicher Betreuer sind.
Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 12 Personen begrenzt (Vereinsmitglieder haben Priorität).

Nach der Anmeldung erhalten Sie per Mail eine Bestätigung und einen Einladungslink für das Onlinetreffen. Es ist ganz einfach, Sie brauche außer einer gängigen Webcam und einem Microfon keine weitere technische Ausstattung.

Wir freuen uns auf das Online-Treffen mit allen Interessierten.
Herzliche Grüße
Ihr Vorstand von „autismus Mittelfranken e.V.“

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Online-Treffen am 14. Dezember 2020 zum Thema Wohnen

In 2020 leider keine Veranstaltungen bei uns mehr

Liebe Mitglieder und Freunde des Vereins, liebe TeilnehmerInnen an unseren Seminaren,

die Corona-Pandemie prägte die letzten Monate und ist immer noch nicht überwunden.
Die aktuellen Entwicklungen sind wenig überschaubar und nicht verlässlich. Potentielle Vereinsveranstaltungen und Fortbildungen wären daher mit entsprechenden Auflagen verbunden, die ein Ansteckungsrisiko zwar minimieren, aber nicht ausschließen. Zudem verändern sich die Bedingungen stetig, unter denen Treffen stattfinden können. Nicht zuletzt ist zu erwarten, dass die Urlaubs-, Herbst- und Wintermonate zu einer Verschärfung der Situation beitragen werden.

Da sowohl die TeilnehmerInnen unserer Veranstaltungen, als auch unsere DozentInnen Angehörige einer Gruppe sind bzw. mit Menschen zusammenarbeiten, die noch immer nicht zum gewohnten Alltag zurückkehren konnten, haben wir entschieden, auch für den Rest des Jahres keine Fortbildungen und Treffen anzubieten. Die Verantwortung ist zu groß; wir möchten daher ausschließen, mit unseren Angeboten möglicher Startpunkt von Infektionsketten zu sein und damit womöglich die Prozesse in Einrichtungen zu gefährden.

Auch wir sind traurig darüber und bedauern es sehr, dass unsere Angebote in diesem Jahr damit nahezu komplett ausfallen werden, hoffen aber auf Ihr Verständnis. So wünschen wir uns, dass sich die Lage bis zum nächsten Jahr und auch nach dem Herbst und Winter beruhigen wird und wir Sie im nächsten Jahr wieder bei unseren Vereinstreffen und Fortbildungsangeboten begrüßen zu dürfen.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund,
Ihr Vorstand von autismus Mittelfranken e.V.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für In 2020 leider keine Veranstaltungen bei uns mehr

Neue Broschüre: Autismus und Schule – Autisten besser verstehen lernen

Die Broschüre ist der Nachfolger unserer langjährigen, aber mit der Zeit aktualisierungsbedürftigen Handreichung „Asperger-Autisten verstehen lernen“.

Die neue Broschüre klärt über das Autismus-Spektrum auf, sensibilisiert für die Herausforderungen für autistische Schülerinnen und Schüler und zeigt Unterstützungsmöglichkeiten auf.

Als kostenloser Download steht das Heft direkt HIER zur Verfügung.

Als gedrucktes Heft können Sie es für eine Schutzgebühr von Euro 1,50 zuzüglich Porto unter kasse@autismus-mfr.de bestellen.
Die Broschüre wird im A5-Format gedruckt und hat 32 Seiten.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Neue Broschüre: Autismus und Schule – Autisten besser verstehen lernen

Allgemeinverfügungen

Die Allgemeinverfügungen und deren Erweiterungen finden Sie auf dieser Seite.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Allgemeinverfügungen

„Heimschläfer“

Es besteht nun die Möglichkeit, dass Bewohnerinnen und Bewohner von stationären Einrichtungen der Pflege und volljährige Menschen mit Behinderung Ehegatten, Lebenspartner, Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft, Verwandte in gerader Linie, Geschwister sowie Angehörige eines weiteren Hausstands besuchen und dort beispielsweise auch die Nacht verbringen.

Heimschläfer und Wochenendbesucher unterfallen nicht dem Aufnahmestopp.
Dazu ein Schreiben des
Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege (StMGP)

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für „Heimschläfer“

Autismus und Maskenpflicht

Inzwischen gibt es eine Pressemitteilung des Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderung in Bayern zur Maskenpflicht

Zu diesem Thema Lesen Sie bitte auch die Stellungnahme von „autismus Deutschland e.V.“

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Autismus und Maskenpflicht