Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag und Fragemöglichkeit mit WOHN:SINN zum Thema „inklusive Wohnformen“

22. Februar: 18:00 - 20:00

Veranstaltung Navigation

Vortrag und Fragemöglichkeit mit WOHN:SINN zum Thema „inklusive Wohnformen“

WOHN:SINN ist ein junger Verein, gegründet im Sommer 2018 von Akteuren des inklusiven Wohnens aus dem deutschsprachigen Raum. Das gemeinsame Ziel ist, als starkes Bündnis die Wohnsituation von Menschen mit Behinderungen in Deutschland nachhaltig zu verändern.

Wenn Menschen mit Behinderungen selbstbestimmt und gemeinsam mit anderen Menschen leben, nennt WOHN:SINN das „inklusives Wohnen“. Ein gelebtes Miteinander und individuelle Unterstützung im Alltag schaffen Orte zum Wohlfühlen – zum Beispiel in einer WG, Hausgemeinschaft oder aktiven Nachbarschaft.

Besonders beliebt sind inklusive Wohngemeinschaften.

  • Wie lebt es sich in einer inklusiven WG? 
  • Mit welchen Herausforderungen sind Eltern oder Angehörige konfrontiert?  
  • Welche Alternativen gibt es? 
  • Wie können Sie eine inklusive Wohnform umsetzen und dazu beitragen, dass unsere Gesellschaft inklusiver wird? 

Kathrin Hettich, B.A. Social Work, Regionalstelle SÜD begleitet Sie mit Fachwissen und Erfahrung. Sie arbeitet seit über 10 Jahre bei dem Verein  Gemeinsam Leben Lernen e.V. und organisierte dort das Miteinander zwischen Menschen mit und ohne Behinderung in Wohngemeinschaften.
2015 gründete sie eine 9er-WG in Gräfelfing und arbeitete in dieser fünf Jahre lang. Von den Sorgen der Angehörigen über die Planung der Finanzierung bis zur Einrichtung der Gemeinschaftsräume.
Ihre umfassende Expertise gibt sie gerne weiter – und findet selbst bei den trockensten Themen immer ein bisschen Humor und gibt MUT weiter.

Inhalte der Veranstaltung, kurz zusammengefasst:

  • Was ist eine inklusive Wohngemeinschaft? Wir berichten Ihnen aus unserem eigenen Alltag, wie das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderungen funktioniert und wie es ist, in einer inklusiven WG zu leben.
  • Welche inklusiven Wohnkonzepte gibt es? Wir geben Ihnen einen Überblick darüber, in welcher Vielfalt inklusive Wohngemeinschaften im fränkischen Raum erfolgreich sind und zeigen Ihnen so, was alles möglich ist.
  • Wie kann ich selbst eine inklusive Wohnform gründen? Sie werden in die verschiedenen Gründungsphasen einer inklusiven Wohnform eingeführt und gewinnen einen Eindruck, über welche Themen Sie sich dabei Gedanken machen müssen.
  • Noch Fragen? Während der Veranstaltung ist viel Zeit für Ihre Fragen. Außerdem erklären wir Ihnen zum Ende, wie wir Sie weiterführend unterstützen können.

Termin: 22. Februar 2022 von 18.00 bis 20.00 Uhr
ONLINE

Zielgruppe: Eltern, Familienangehörige, Mitarbeitende in Einrichtungen, Interessierte

Kosten je Teilnehmer:
20 Euro regulär
kostenlos für Mitglieder von Autismus Mittelfranken e.V.

Die Plätze für die Veranstaltung sind begrenzt. Bitte melden Sie sich daher unbedingt vorher an unter:
jutta.hubert@autismus-mfr.de
oder telefonisch unter 09104-8262832

Anmeldeschluss: 18. Februar 2022

Nach erfolgter Anmeldung und ggf. Zahlung (sollten Sie kein Mitglied sein) erhalten Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung die Zugangsdaten per Email.

Details

Datum:
22. Februar
Zeit:
18:00 - 20:00

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

Autismus MfR e.V.
E-Mail:
info@autismus-mfr.de
Webseite:
autismus-mfr.de